Mein künstlerisches Arbeiten begann vor vielen Jahren mit einem Malkurs bei der Volkshochschule Villingen-Schwenningen, dem unzählige weitere Kurse folgten. Dieses Jahr (2014) habe ich unter anderem an Workshops an der Freien Kunstakademie Gerlingen und an der Encaustic-Akademie in Weilheim teilgenommen. Dort entstanden auch einige der hier gezeigten Werke.

 

Zusammen mit einigen befreundeten Künstlern habe ich bereits an verschiedenen Projekten gearbeitet, die wir in folgenden Ausstellungen zeigen konnten:

 

2008

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

im Kantonsspital Winterthur,Schweiz

 

2009

Kopf-Stein-Pflaster

im Bürgerheim, Schwenningen

 

2010

Stelen auf der Landesgartenschau, Schwenningen

 

2011

Blütenimpressionen

in der Volkshochschule, Schwenningen

 

2012

Multi-Kulti

im Bürgerheim, Schwenningen

 

2013

Märchenschätze

in der Volkshochschule, Schwenningen

 

2014

Landschaften - vertraut - vielseitig - außergewöhnlich

im Hotel am Solegarten, Bad Dürrheim

 

Einzelausstellungen:

 

2014

 

Kunst trifft Zähne

Praxis für Zahnheilkunde Drs. Bauer, Villingen

 

Potpourri

im Bürgerheim, Schwenningen

 

2015

Encaustic-Variationen und mehr

Seniorenresidenz Hirschhalde, Bad Dürrheim

 

Außerdem habe ich seit einigen Jahren wechselnde Dauerausstellungen bei Dr. Wagner in Schwenningen,

Drs. Bauer in Villingen, dem Fitnessstudio G1 in Villingen

und seit 2016 bei Gerl-Dental in Stuttgart.

 

 

Kunst ist so vielseitig, dass ich mich nicht auf ein Gebiet festlegen möchte.

 

Denn Stillstand ist Tod. Deshalb experimentiere ich mit Aquarell, Acryl, Strukturpasten, Pastellkreide, Kohle, Wachs und Collagen, um immer wieder Neues zu entdecken. Manchmal realistisch, manchmal abstrakt. Dadurch ergibt sich eine breite Palette sehr unterschiedlicher Werke, die alle ihren eigenen Reiz haben. Gerade die abstrakte Malerei mit Acryl bewirkt, dass ich bei meinen Aquarellen weniger pingelig arbeite. Deshalb widersprechen sich die verschiedenen Maltechniken nicht, sondern ergänzen sich.

 

Motive finde ich auf Reisen, beim Durchblättern von Zeitschriften, beim Stadtbummel ... Ab und zu wünscht sich meine Familie ein bestimmtes Motiv oder ich lasse mich von Bildern anderer Künstler inspirieren. Die Ideen gehen mir nicht aus, höchstens manchmal die Zeit.

 

Während es mir bei manchen Bildern darauf ankommt, möglichst genau zu arbeiten (z.B. mein Rosen-Bild), möchte ich bei anderen Bildern nur die Farben oder die Stimmung einfangen (z.B. Indian Summer).

 

Die gezeigten Bilder sind ein kleiner Ausschnitt meiner Arbeit und teilweise zu verkaufen. Die Preisgestaltung richtet sich nach dem Material- und Zeitaufwand. Sollten Sie Interesse an einem Bild haben, melden Sie sich bitte per E-Mail (nikola.seeburger@gmx.de). Ich antworte dann baldmöglichst.